Allgäu – frische Bergluft, schöne Natur und tolle Ausflüge in Deutschlands Süden

by Katrin Jung - 15 Jul, 2020

Das Allgäu zählt mit seinen Bergen, Seen und Schlössern zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Denn das Allgäu bietet neben Wandern, Radfahren, Klettern vielfältige Möglichkeiten zur Urlaubsgestaltung. Neben der schönen Natur perfektionieren die Kultur und das gute Essen im Allgäu euren Trip in Deutschlands Süden! Wir verraten euch nun unsere liebsten Wanderrouten, Einkehrmöglichkeiten und weitere Ausflugstipps im Allgäu. Viel Spaß :)

Wandern-unsere Lieblingsrouten

Grünten

Der Aufstieg zum Grünten ist zum Beispiel von Burgberg, Rettenberg oder Kranzegg möglich. Der kürzeste Weg führt von der Alpe Kammeregg über die Grüntenhütte und von da über den drahtseilversicherten Ostgrat mit Eisenleiter zum Gipfel. An der Alpe Kammeregg links vorbei könnt ihr entweder den geteerten Fahrtweg bis zur Grüntenhütte wählen. Oder ihr geht an der Alphütte rechts vorbei und nehmt den hübschen Wiesenweg weiter Richtung „Grünten“.

Unterer Gaisalpsee

Die Wanderung zum Unteren Gaisalpsee bei Oberstdorf zählt sicherlich zu den schönsten der einfacheren Bergtouren im Allgäu. Durch den Reichenbachtobel wandert man zunächst bis zur Gaisalpe (Almen nennt man im Allgäu Alpen). Von dort aus wandert man weiter bis zum Unteren Gaisalpsee, wo man bei warmem Wetter super baden kann. Ein kleines Stück (kurz vor dem Gaisalpsee) führt über felsiges Gelände (Seilsicherung!), ist aber unproblematisch.

Starzachklamm

Die Starzlachklamm in Sonthofen ist ein Naturerlebnis für Jung & Alt, da keine besondere Fitness erforderlich ist. In der Klamm selbst stürzt das Wasser von mehreren Wasserfällen herunter und bietet so ein beeindruckendes Naturschauspiel. Als Rundwanderung ist man hier ca. 1,5h unterwegs Ihr seid etwas abenteuerlustiger? Auch Canyoning ist hier möglich!

 

Grünten

Bei allen Wanderungen gilt – festes Schuhwerk (am besten Wanderschuhe) ist unerlässlich!

Essen & Trinken im Allgäu

Kässpätzle

Im Allgäu gibt es noch einige kleinere, traditionelle Familienbrauereien. Auf eurer Reise könnt ihr also viele verschiedene Biersorten von verschiedenen Brauereien probieren. Kasspatzen werden in der Allgäuer Küche noch genauso ernsthaft und regelmäßig gegessen wie früher, ebenso Kraut- und Spinatspätzle oder Krautkrapfen. Ihr bekommt die besten Kasspatzen (außer bei Oma natürlich!) u.a. in einem Restaurant in der Nähe von Immenstadt.

Zum Lustigen Hirsch

Akams 3 (87509 Immenstadt im Allgäu)

Ihr wollt zu Hause eure eigenen Kasspatzen nachkochen? Dann kauft euch den Käse dafür doch am Ende eures Urlaubs in einer der Sennerein

Sennerei Gunzesried

Talstraße 32 (87544 Blaichach)

Bergkäserei Diepolz

Diepolz 1 (87509 Immenstadt)

Tagesausflüge

Wandern ist nicht ganz euer Ding? Macht nichts – im Allgäu könnt ihr auch viele Ausflüge abseits der Berggipfel erleben.

Kempten

Die größte Stadt – Kempten im Allgäu, ist immer einen Besuch wert. Kempten zählt neben Trier zu den ältesten Städten Deutschlands. Da Kempten eine einstige Römerstadt (Cambodunum) war, kann man hier auf den Spuren der Römer wandern (Archäologischen Park Cambodunum). Weiter Highlights sind: die Fürstäbtliche Residenz inklusive Hofgarten und Orangerie, die barocke St. Lorenz Basilika, die Burhhalde (eine Burgruine in der Innenstadt). Eine kleine Verschnaufpause verbringt ihr am besten in einem der kleinen Cafés auf dem Rathausplatz.

Schloss Neuschwanstein

Vom Parkplatz aus führt ein kurzer, recht steiler Weg zum Schloss hinauf. Du kannst auch ohne eine gebuchte Führung bis in den Innenhof des Schlosses. Eine Führung im Schloss dauert ca. 20min und war bisher immer sehr überfüllt. Aufgrund der Hygienevorschriften mussten die Gruppengrößen deutlich reduziert werden. Das bedeutet, dass pro Tag nur etwa 10% der bisher zulässigen Besucher das Schloss besichtigen können! Tickets können ausschließlich online gebucht werden.

Von der Marienbrücke hast du einen wunderschönen Ausblick auf Schloss Neuschwanstein. Die meisten der traumhaften Fotos des Schlosses sind wohl hier entstanden. In der Regel herrscht hier aber so ein großer Andrang, sodass ihr anstehen müsst, um auf die Brücke zu können. Je nach Tageszeit beträgt die Wartezeit gerne mal ein paar Stunden.

Alpsee Coaster & Kletterwald Bärenfalle

Ein Highlight im Allgäu sind die vielen verschiedenen Sommerrodelbahnen. Die längste Rodelbahn Deutschlands findet ihr in der Nähe vom Großen Alpsee in Immenstadt. Der Alpsee Coaster ist 2,8km lang und ihr könnt bis zu 40 km/h schnell fahren. Gleich neben der Ganzjahresrodelbahn befindet sich auch der Kletterwald Bärenfalle, Bayerns größter Hochseilgarten. Hier könnt ihr euch auf 19 verschiedenen Parcours (verschiedene Schwierigkeitsgrade) zwischen den Bäumen hin und her hangeln. Auch für Kleinkinder (3 – 5 Jahre) gibt es einen Kiddy Parcours.

Habt ihr nun Lust bekommen, einen Trip ins Allgäu zu machen und mal wieder die gute Bergluft zu schnuppern? Dann packt eure Reisetasche, nehmt gutes Schuhwerk und einen robusten Rucksack mit und ab ins schöne Allgäu.

Wir wünschen euch viel Spaß und schöne Tage in den Bergen!

Euer myBagFactory-Team

 

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte einen 5€ Gutschein
für deinen nächsten Einkauf bei myBagFactory!
Du erfährst immer als Erstes von unseren Neuerscheinungen und exklusiven Angeboten.

Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ für den nächsten Einkauf sichern.
Mindestbestellwert 35€. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
AUSGEZEICHNET.ORG