Bozen (Italien) - die charmante Hauptstadt Südtirols

by Katrin Jung - 4 Jun, 2020

Willkommen in der Hauptstadt Südtirols! Auf der Südseite der Alpen gelegen strotzt Bozen – oder Bolzano, wie der italienische Name ist – nur so vor Charme. Die Südtiroler sind ein ganz eigenes Völkchen, fühlen sich eigentlich mehr als Tiroler als Italiener. Was man ihnen allerdings nicht absprechen kann: Das italienische Dolce Vita können sie! Und so ist Bozen nicht nur der Ausgangspunkt für tolle Wanderungen und Bergtouren aller Art, sondern auch eine Stadt, in der man es sich gut gehen lassen kann!

Das Klima in Südtirol ist mit seinen 300 Sonnentagen im Jahr fantastisch. Deshalb sind die hügeligen Felder rund um Bozen sehr ertragreich. Wusstest du, dass jeder zehnte Apfel, der in Europa verkauft wird, aus Südtirol kommt? Auf den Hügeln von Südtirol werden nämlich viel Obst und die Trauben für den herrlichen Südtiroler Wein angebaut. Vor allem die vielen Weinberge beeinflussen das Leben und die Gastronomie in Bozen. Jedes Jahr im Herbst geht’s auf zum „Törggelen“. Hier ziehen Einheimische wie Touristen durch die Weinberge von Hof zu Hof und probieren den jungen Wein. Dazu gibt es dann auch allerhand kulinarische Spezialitäten. Knödel, Krapfen und Maronen sind Köstlichkeiten, die nicht fehlen dürfen!

Unsere Tipps für ein Wochenende in Bozen:

 

Übernachten:

Am besten suchst du dir ein Appartment in einem Hof oder Weingut am Rande der Stadt – die gastfreundlichen Südtiroler werden sich gut um dich kümmern und dir wahrscheinlich noch den ein oder anderen Geheimtipp für eine Wanderung geben.

 

Wir empfehlen: Weingut Kandlerhof, Untermagdalena 30, 39100 Bozen – der junge Winzer Hannes freut sich dir bei einer Weinprobe seine Kreationen zu präsentieren!

 

Essen:

Die Stadt ist voller guter Pizzerien. Aber auch viele feine Restaurants kannst du in Bozen finden. Für das ganz besondere Flair empfehlen wir dir aber, eine kleine Wanderung aus der Stadt heraus zu machen und einen Hof in den umliegenden Weinbergen zu besuchen.

 

Wir empfehlen: Föhrnerhof, Glaninger Weg 19, 39100 Bozen – vor allem zur Törggelen-Zeit unbedingt ein paar Wochen vorher reservieren!

 

Kuchen:

Wenn du im Herbst da bist, unbedingt die „Käschtenherzen“ bei der Konditorei Klaus probieren. Das ist ein Geheimtipp der Locals! (Piazza Maria Delago 1, 39100 Bozen)

 

 

Drinks:

In Bozen wirst du sofort das italienische Flair spüren. Du solltest also unbedingt einen Sprizz auf der Piazza der Stadt trinken.

 

Wir empfehlen: Restaurant Nadamas, Piazza delle Erbe 43, 39100 Bozen – hier kannst du das Treiben auf einem der Haupt-Plätze Bozens beobachten, während du dein kühles Getränk in der Sonne genießt.

 

Wandern:

Wir empfehlen einen Aufstieg zur Tschafonhütte. Die Wanderung dauert ca. 2,5 Stunden und es ist ein bisschen Kondition gefordert. Trotzdem gilt die Wanderung aber nicht als schwierig und das schöne ist, dass sich beim Aufstieg sich der berühmte Rosengarten von seiner schönsten Seite präsentiert! Nicht fehlen darf da natürlich ein Rucksack, in dem sich ein Picknick mit leckerem südtiroler Käse und Speck befindet ;D

 

Bozen ist mit seinem italienischen Charm und der schönen Landschaft dieses Jahr sicherlich eine tolle Alternative zu anderen, weit entfernten Reisezielen!

Wir wünschen euch schöne Tage in der Hauptstadt Südtirols!

Euer myBagFactory-Team

 

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte einen 5€ Gutschein
für deinen nächsten Einkauf bei myBagFactory!
Du erfährst immer als Erstes von unseren Neuerscheinungen und exklusiven Angeboten.

Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ für den nächsten Einkauf sichern.
Mindestbestellwert 35€. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
AUSGEZEICHNET.ORG