Kulturbeutel Leder

Kulturbeutel:

Tipps für deine perfekte Wahl der Kulturtasche 

Unser Ratgeber zum Thema Kulturbeutel

Ob City Trip, Kurzreise, Business Trip oder Weltreise, eine Sache ist bei nahezu jedem mehrtägigen Ausflug dabei. Nein, wir meinen nicht etwa den Koffer, Rucksack oder die Reisetasche, sondern den viel zu selten beachteten praktischen Reisebegleiter, den Kulturbeutel! Jeder hat ihn und doch wird er viel zu wenig geschätzt. Ohne den kleinen funktionalen Helfer wären wir beim Packen wohl ziemlich aufgeschmissen. Was der Kulturbeutel so alles kann, woher sein Name überhaupt kommt, in welchen Formen und Materialien es ihn gibt und vor allem was man ihn ihm mitnehmen sollte, verraten wir euch jetzt.

Was ist ein Kulturbeutel?

Der Kulturbeutel für Damen und Herren ist ein Behälter, in dem Hygieneprodukte verstaut werden können. Vor allem für die Mitnahme auf Reisen werden in ihm Wasch- und Pflegebedarf wie Zahnbürste, Shampoo, Cremes und auch Kosmetikartikel aufbewahrt.


Woher kommt der Begriff Kulturbeutel und welche Synonyme gibt es?

Vielleicht habt ihr euch auch schonmal gefragt, warum es eigentlich “Kultur”-Beutel oder -Tasche heißt. Wir sind dieser Frage nachgegangen und haben herausgefunden, dass es eine plausible Erklärung für die Begriffsherkunft der Kulturtasche gibt. “Kultur” kommt von dem lateinischen Wort “cultura”, was mit Bearbeitung, Anbau und auch Pflege übersetzt werden kann. Die Pflege wird in diesem Zusammenhang auf die Pflege des eigenen Körpers bezogen. Der Name kann somit also als Abkürzung des Wortes Körperkultur gesehen werden. Trotzdem sind andere Namen für den Kulturbeutel nicht etwa Körperkultur-Tasche oder ähnliches. Vielmehr ist der praktische Reisebegleiter auch noch als Toilettenbeutel, Waschtasche oder Necessaire bekannt. Dieses Wort wiederum stammt aus dem Französischen und bedeutet notwendig. Der Kulturbeutel ist somit also ein Behälter für Notwendiges für die Körperpflege.

Aus welchen Materialien werden Kulturbeutel hergestellt?

Nachdem nun die Namensgebung des Aufbewahrung Künstlers geklärt wurde, wollen wir uns nun die verschiedenen Materialien des Kulturbeutels näher ansehen. Genauer gesagt die drei an den häufigsten verwendeten Materialien des Kulturbeutels: Polyester, Baumwolle oder unser Favorit: Der Leder Kulturbeutel.


Kulturtasche aus Polyester oder Nylon

Kulturbeutel aus Nylon oder Polyestern bestehen aus einer Art von Stoff, der sehr reißfest ist. Denn die Fäden, aus denen der Stoff für die Kulturtaschen hergestellt sind, sind aus Kunststofffasern, umgangssprachlich also aus “Plastik”. Dadurch, dass das Material sehr eng gewebt wird, ist es äußerst widerstandsfähig und bis zu einem gewissen Grad auch wasserfest. Im Vergleich zu anderen Materialien aus denen Kulturtaschen sind, ist Polyester/Nylon relativ leicht. Ähnlich wie “normale” Stoffe aus Baumwolle können die Kulturtaschen aus Polyester oder Nylon auch gewaschen werden, falls diese nach einer Reise schmutzig sind.

Waschtasche aus Baumwolle

Taschen aus echter Baumwolle sind meistens etwas teurer als die Beutel aus Kunststofffasern. Der Stoff für die Kulturtaschen aus Baumwolle wird aus echten Baumwollfasern gewebt und kann gewaschen werden. Im Gegensatz zu Waschtaschen aus Polyester oder Nylon ist ein echter Baumwollbeutel aber nicht unbedingt der Bessere. Durch die eng gewebten Kunststofffasern sind jene nämlich sogar meist robuster und wasserfester als die Stoffe aus Baumwolle. Die Kulturbeutel aus Baumwolle eignen sich daher eher für Erwachsene und Geschäftsreisende, denen ein hochwertiges Design wichtig ist.

Kulturbeutel aus Leder

Wer ein hochwertiges Design und einen stilvollen Kulturbeutel will, der greift jedoch am besten nach einem Kulturbeutel aus Leder. Denn Leder Kulturtaschen für Damen und Herren wirken elegant und stehen ihren Konkurrenten aus Stoffen in nichts nach. Lederkulturbeutel sind zwar ein wenig kratzempfindlich, sonst aber sehr robust und langlebig. Das natürliche Material Leder ist zudem spritzfest und nachhaltig. Äußere Verfärbungen und Kratzer, welche beim Gebrauch entstehen, können meist durch ein geeignetes Lederpflegeprodukt entfernt werden und geben dem Kulturbeutel aus Leder in braun einen coolen Vintage Charakter. Zum Schutz des hochwertigen Materials werden Leder Kulturtaschen oft im Inneren mit einem Stoff ausgestattet, welcher zum Beispiel Makeup Flecken vom Leder abhält und gereinigt werden kann. So haben auch unsere Kulturbeutel aus Leder ein Lining aus Baumwolle. Wie eine Kulturtasche aus Leder für Damen und Herren am besten gepflegt wird, kannst du außerdem in unserem Lederpflege Ratgeber nachlesen.

Welche unterschiedlichen Ausführungen von Kulturtaschen gibt es?

In Großen und Ganzen gibt es zwei verschiedene Formen von Kulturtaschen. Zum einen den klassischen Kulturbeutel mit einem großen Fach und eventuell einigen Nebenfächern. Zum anderen die faltbaren Kulturbeutel. Natürlich gibt es beide in unterschiedlichen Größen, bzw. eignen sie sich je nach Ausführung für eine andere Art von Reise. Mehr dazu erklären wir euch hier:

1.     Klassische Kulturbeutel


Kosmetiktasche

Die kleinste und einfachste Kulturtasche ist die Kosmetiktasche. Diese eignet sich, wie es der Name schon sagt, aufgrund ihrer Größe und des geringen Volumens vor allem für die Aufbewahrung von Kosmetikartikeln. Schminktaschen sind kleine Beutel, die meist durch einen Reißverschluss am oberen der Tasche verschlossen werden und wenig bis keine weiteren Innentaschen besitzen. Kosmetiktaschen aus Leder sind sehr beliebt und werden oft aus weichem, glattem Leder hergestellt.


Großer Kulturbeutel

Im Gegensatz zu den kleinen Kosmetiktaschen, haben größere Kulturbeutel Modelle auch einige Taschen und Schlaufen im Inneren, sodass der Wasch Bedarf übersichtlich gepackt werden kann. Die klassischen Kulturbeutel sind vor allem für das Abstellen auf dem Waschtisch, Waschbecken, usw. Trotzdem besitzen die meisten Modelle mittlerweile zusätzlich einen Haken oder eine Schlaufe, sodass der Kulturbeutel bei Bedarf auch problemlos aufgehängt werden und getragen werden kann. 

2.     Faltbare Kulturbeutel


Wer platzsparend packen will und gerne den Überblick über all seine mitgenommenen Sachen hat, der wird mit einem faltbaren Kulturbeutel sehr zufrieden sein. Wie auch bei den klassischen Kulturtaschen gibt es die faltbaren Modelle in unterschiedlichen Größen. Eines haben aber alle gemein: die Taschen lassen sich zu und aufklappen und besitzen Fächer im Inneren, in denen alles Nötige problemlos geordnet werden kann. Dadurch, dass die Kulturbeutel einen Haken zum Aufhängen besitzen, können sie überall hingehängt werden und sind im hängenden Zustand mit einem Regal vergleichbar. Je nachdem wie hochwertig der Beutel ist und welche Größe er hat, hat er viele Fächer, Netze und Schlaufen, die eine getrennte, saubere Aufbewahrung der Waschsachen ermöglichen. Zusammengefaltet und sicher verschlossen mit einem Reißverschluss oder einer Schnalle, können mit dem faltbaren Leder Kulturbeutel zum Aufhängen Kultursachen praktisch und platzsparend transportiert werden.

Leder Kulturbeutel – ein hochwertiges Geschenk für Damen und Herren

Nachdem wir jetzt so viel über den praktischen Kulturbeutel erfahren haben, ist uns wohl allen klar geworden, dass der kleine Reisebegleiter einiges kann und ein Must-Have für Jedermann ist. Solltest du also an Weihnachten, Ostern oder einem Geburtstag mal wieder keine Idee haben, was du deinen Freunden oder deinem Partner schenken sollst, dann verschenke doch einen hochwertigen Leder Kulturbeutel. Deinem Partner kannst du zu Weihnachten zum Beispiel einen Leder Kulturbeutel Football als ideale Kulturtasche für Herren schenken. Ein schöner Kulturbeutel für Damen ist eine schöne Kosmetiktasche aus hochwertigem Leder. Diese ist zum Beispiel ein Geeignetes Ostergeschenk für die Mama oder Schwester. Als größere Geburtstagsgeschenkidee für Frauen oder Männer schlagen wir einen Leder Kulturbeutel zum Aufhängen vor, dieser hat viel Stauraum und weckt gleich die Vorfreude auf den nächsten Urlaub.

Das solltest du beim Kauf und Packen des Kulturbeutels beachten


Kulturbeutel kaufen

Welches Modell und welche Größe du bevorzugst, bleibt natürlich dir selbst überlassen. Damit du aber beim Kauf deines Kulturbeutels keinen Fehlgriff machst, kannst du auf ein paar Dinge achten. Zunächst sollte man auf das richtige Material und eine hochwertige Verarbeitung dessen achten. Bereits beim Kauf herausstehende Fäden oder eine schiefe Naht sind klare Zeichen für eine schlechte Verarbeitung. Diese Taschen werden vermutlich nicht sehr langlebig sein und sollten wenn möglich wieder zurückgegeben werden. Relativ wasserunempfindlich und leicht sind Modelle aus Polyester und Nylon. Bei den edleren Modellen aus Leder sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass diese aus hochwertigem Echtleder sind und eine hohe Qualität nachweisen können. Etwas kratzunempfindlicher als braune Modelle sind Kulturbeutel aus Leder in schwarz. Selbes gilt auch für die Reißverschlüsse der Taschen, sind die nicht hochwertig, schließen sie eventuell nicht richtig, verklemmen oder gehen schnell kaputt. Des Weiteren ist es praktisch auf die Anzahl bzw. das Vorhandensein von Schlaufen und Taschen im Inneren des Kulturbeutels zu achten. So kannst du deine Sachen immer getrennt voneinander und geordnet mitnehmen. Zu guter Letzt solltest du der Umwelt zur Liebe auch auf die Nachhaltigkeit des Materials der Kulturtasche achten. Vor allem Kulturbeutel aus Leder und Waschtaschen aus recyceltem Kunststoff sind hier die richtige Wahl.

Kulturbeutel im Handgepäck

Wir alle wissen, will man etwas ins Handgepäck mitnehmen gibt es einige Vorschriften, die man beachten sollte, um problemlos durch das Check-in am Flughafen zu kommen. Viele Vorschriften sind hier für das Packen des Kulturbeutels relevant, wenn dieser im Handgepäck transportiert werden soll. Das wichtigste vorweg: Flüssige Kosmetikprodukte dürfen ausschließlich in Behältern transportiert werden, die ein Volumen von 100 ml nicht überschreiten. Insgesamt darf dabei eine Menge von höchstens 1 Liter mitgenommen werden. alle flüssigen Kosmetikprodukte müssen sich außerdem in einem durchsichtigen Beutel befinden, sodass dieser bei der Kontrolle herausgenommen und vom Flughafenpersonal kontrolliert werden kann. Es kann hier entweder ein wiederverschließbarer Gefrierbeutel verwendet werden, den es in jeder Drogerie zu kaufen gibt. Es gibt aber auch spezielle durchsichtige Kulturbeutel, welche sich für Flugreisen mit Handgepäck sehr gut eignen. Zudem muss beachtet werden, dass sich im Handgepäck keine spitzen Gegenstände, wie Nagelschere oder Feile befinden dürfen. Diese müssen ins große Aufgabegepäck oder zuhause bleiben.


Kulturbeutel richtig packen

Zu guter Letzt hier noch zwei Tipps für das Packen deines Kulturbeutels:

Egal wie gut die Shampooflasche und das Gesichtswasser zugeschraubt sind, manchmal gehen die Flüssigkeiten beim Transport auf und verschmutzen den ganzen Kulturbeutel. Zwar ist dies schon schlimm genug, befinden sich dann aber auch noch Elektrogeräte, wie zum Beispiel Rasierer in der Tasche ist der Ärger vorprogrammiert. Es ist daher sinnvoll, die Behälter mit Flüssigkeiten in einen Plastikbeutel zu packen, um Waschtasche und Geräte vor einem möglichen Auslaufen der Flüssigkeiten zu schützen.

Falls du in einem Hotel bist, kannst du oft auf einige Flüssigkeiten, sowie Feile im Kulturbeutel verzichten, da viele Hotels Utensilien wie Shampoo, Creme, Nagelset für ihre Gäste im Badezimmer bereitstellen. Außerdem gibt es Hygieneartikel fast überall im Supermarkt zu kaufen, willst du also so wenig Platz wie möglich mit deiner Kulturtasche im Koffer verbrauchen, dann nimm nur deine Lieblings Hygieneartikel mit und kaufe den Rest vor Ort.

Was kommt in den Kulturbeutel?

Nachdem wir nun alles wichtige rund um den Kulturbeutel geklärt haben, stellt sich nun nur noch die Frage, was man alles in den Beutel packen sollte. Wir haben euch daher zwei Packlisten für Kulturbeutel zusammengestellt, die sich vor allem für Urlaube oder Kurzreisen eignen.

Packliste Kulturbeutel:

  • Zahnbürsten/Zahnpflegemittel
  • Haarshampoo und Spülung/Kur
  • Haarbürste/Kamm
  • Haargummis/Haarspangen
  • Duschgel/Seife
  • Körperpflege Creme/-Öl
  • Gesichtscreme/Sonnencreme
  • Reiseapotheke (Kopfschmerztabletten, Durchfalltabletten, Pflaster und notwendige Medikamente)
  • Wattestäbchen
  • Nagelsets
  • Pinzette
  • Deo und Parfum


  • Rasierer und Rasierschaum
  • Nähzeug (Notfallset)
  • Insektenschutz
  • Verhütung
  • Ohrstöpsel
  • Monatshygiene
  • Taschenspiegel

  • Schminkzeug (je nach Bedarf)
  • Make-up/Puder
  • Mascara
  • Eyeliner/Kajal
  • Lippenstift
  • Nagellack
  • Abschminkmittel mit Wattepads

Gute Reise!

AUSGEZEICHNET.ORG